Dr. Bürklin-Wolf

Pfalz, Deutschland

Wir arbeiten bereits seit Jahren erfolgreich mit diesem renommierten Spitzenweingut zusammen. Hier blickt man auf Weinbauhistorie bis ins Jahr 1597 zurück. Die momentan im Ertrag stehenden 85 ha Weinberge liegen im nördlichen Teil der Pfalz, der Mittelhaardt. Hier, in den großen Lagen von Wachenheim, Deidesheim, Forst und Ruppertsberg regiert der Riesling. Schon in der Mitte des 19. Jahrhunderts erfreuten sich die Weine aus diesen Orten weit über die Landesgrenze hinaus großer Nachfrage. Tatkräftig mitverantwortlich war Dr. Albert Bürklin, der 1908 im Streben nach höchster Qualität als Gründungsmitglied den Verein der Naturwein-Versteigerer der Rheinpfalz ins Leben rief, aus dem später der VDP.Die Prädikatsweingüter hervorgehen sollte.       Mehr lesen

48 Artikel gefunden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Internationale Bewertung
  • 94 / 100 Wine Advocate
Mehr lesen
2010 Forster Kirchenstück Riesling Q.b.A. trocken Edition G.C.
224,20 € *
0.75 l (1 l = 298,93 €)
2012 Forster Kirchenstück Riesling Q.b.A. trocken Edition G.C.
185,21 € *
0.75 l (1 l = 246,95 €)
2014 Deidesheimer Hohenmorgen Riesling Q.b.A. trocken Edition G.C.
69,11 € *
0.75 l (1 l = 92,15 €)
2014 Forster Ungeheuer Riesling Q.b.A. trocken Edition G.C.
77,01 € *
0.75 l (1 l = 102,68 €)
1970 Wachenheimer Gerümpel Riesling Trockenbeerenauslese
387,97 € *
0.7 l (1 l = 554,24 €)
Internationale Bewertung
  • 91 / 100 Wine Advocate
Mehr lesen
2009 Forster Kirchenstück Riesling Q.b.A. trocken Edition G.C.
224,20 € *
0.75 l (1 l = 298,93 €)
2007 Forster Kirchenstück Riesling Q.b.A. trocken Edition G.C.
263,19 € *
0.75 l (1 l = 350,92 €)
2015 Deidesheimer Hohenmorgen Riesling Q.b.A. trocken Edition G.C.
69,11 € *
0.75 l (1 l = 92,15 €)
2015 Wachenheimer Altenburg Riesling Edition P.C. Q.b.A. trocken
28,27 € *
0.75 l (1 l = 37,69 €)
Internationale Bewertung
  • 93 / 100 Vinous
Mehr lesen
2014 Ruppertsberger Reiterpfad Riesling Q.b.A. trocken Edition G.C.
69,11 € *
0.75 l (1 l = 92,15 €)
Internationale Bewertung
  • 92-93 / 100 Vinous
Mehr lesen
2016 Wachenheimer Altenburg Riesling Edition P.C. Q.b.A. trocken
28,27 € *
0.75 l (1 l = 37,69 €)
Internationale Bewertung
  • 93+ / 100 Mosel Fine Wines
Mehr lesen
2015 Forster Kirchenstück Riesling Q.b.A. trocken Edition G.C.
185,21 € *
0.75 l (1 l = 246,95 €)
Internationale Bewertung
  • 94-95 / 100 Vinous
Mehr lesen
2016 Deidesheimer Hohenmorgen Riesling Q.b.A. trocken Edition G.C.
69,11 € *
0.75 l (1 l = 92,15 €)
Internationale Bewertung
  • 90 / 100 Vinous
Mehr lesen
2015 Ruppertsberger Hoheburg Riesling Edition P.C. Q.b.A. trocken
38,80 € *
0.75 l (1 l = 51,73 €)
2016 Ruppertsberger Reiterpfad Riesling Q.b.A. trocken Edition G.C.
69,11 € *
0.75 l (1 l = 92,15 €)
Internationale Bewertung
  • 91-92 / 100 Vinous
Mehr lesen
2016 Forster Ungeheuer Riesling Q.b.A. trocken Edition G.C.
77,01 € *
0.75 l (1 l = 102,68 €)
Internationale Bewertung
  • 90 / 100 Mosel Fine Wines
  • 94-95 / 100 Vinous
Mehr lesen
2016 Forster Pechstein Riesling Q.b.A. trocken Edition G.C.
115,03 € *
0.75 l (1 l = 153,37 €)
2017 Wachenheimer Altenburg Riesling Edition P.C. Q.b.A. trocken
28,27 € *
0.75 l (1 l = 37,69 €)
1 von 3
Story

Grand Cru und Premier Cru aus der Pfalz für Ihre Schatzkammer

Seit 1990 leitet Bettina Bürklin-von Guradze die Geschicke des Weinguts. Unter ihrer Führung wurde 1994 eine Lagenklassifizierung vorgenommen, die auf der königlich-bayrischen von 1828 basiert. In Anlehnung an das Burgund tragen die besten Lagen ein „G.C“. (für Grand Cru) oder „P.C.“ (für Premier Cru) auf dem Etikett. Parallel wurde die Schatzkammer des Weinguts mit den Crus des jeweils aktuellen Jahrgangs aufgestockt. Erstens soll dieses flüssige Archiv bei Proben die außergewöhnliche Reifefähigkeit der Weine belegen, zweitens sollen zum Zeitpunkt der Trinkreife kleine Mengen an ausgewählte Händler und Gastronomen abgegeben werden. WeinArt erhält eine solche Schatzkammer-Zuteilung älterer Jahrgänge. 

Biodynamischer Weinbau im Weingut Bürklin-Wolf seit 2001

Ab 2001 begann man konsequent Weinberg für Weinberg auf biodynamischen Anbau umzustellen. 2008 erfolgte die Zertifizierung. Als einziges nicht-französisches Weingut ist Dr. Bürklin-Wolf Mitglied im Verband BIODYVIN. Diese bis ins Detail durchdachte Naturnähe ist nicht nur gewissenhafter Umwelt- sondern letztendlich auch Menschenschutz. In vorbildlicher Weise spiegeln sich in sämtlichen Bürklin-Wolf-Weinen die Unterschiede der einzelnen Weinlagen wider. 

Autor: Hans-Jürgen Teßnow 

Fakten
Land:Deutschland
Region:Pfalz
Zuletzt angesehen