Van Volxem

Mosel-Saar-Ruwer, Deutschland

Die Römer legten die Weinberge der Saar an, Mönche intensivierten den Weinbau ab dem 11. Jahrhundert und bis zur Säkularisation als Folge der französischen Revolution pflegten Kirche und Klöster die Steillagen der Region. Der aus Belgien immigrierte Brauer Gustav van Volxem konnte in Wiltingen die enteigneten Weinberge des Klosterweinguts erwerben und im Laufe von vier Generationen machte er das Weingut Van Volxem zu einem der führenden in Deutschland. Im Jahr 2000 kam Roman Niewodniczanski, ein Sohn der Bitburger Dynastie, an die Saar und übernahm das Traditionsweingut, um ihm wieder zum Glanz seiner Blütezeit 100 Jahre zuvor zu verhelfen.         Mehr lesen

64 Artikel gefunden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
2007 1900 Riesling Q.b.A.
Van Volxem, Mosel-Saar-Ruwer 2007 1900 Riesling Q.b.A.
98,00 € *
0.75 l (1 l = 130,67 €)
Internationale Bewertung
  • 90 / 100 Mosel Fine Wines
Mehr lesen
1.5 l
2012 Alte Reben Riesling Q.b.A.
Van Volxem, Mosel-Saar-Ruwer 2012 Alte Reben Riesling Q.b.A.
39,00 € *
1.5 l (1 l = 26,00 €)
Internationale Bewertung
  • 90 / 100 Mosel Fine Wines
Mehr lesen
2012 Goldberg Riesling Q.b.A.
Van Volxem, Mosel-Saar-Ruwer 2012 Goldberg Riesling Q.b.A.
25,90 € *
0.75 l (1 l = 34,53 €)
Internationale Bewertung
  • 91 / 100 Mosel Fine Wines
Mehr lesen
2012 Scharzhofberger Riesling Q.b.A.
Van Volxem, Mosel-Saar-Ruwer 2012 Scharzhofberger Riesling Q.b.A.
38,00 € *
0.75 l (1 l = 50,67 €)
Internationale Bewertung
  • 91 / 100 Mosel Fine Wines
Mehr lesen
1.5 l
2012 Scharzhofberger Riesling Q.b.A.
Van Volxem, Mosel-Saar-Ruwer 2012 Scharzhofberger Riesling Q.b.A.
80,90 € *
1.5 l (1 l = 53,93 €)
Internationale Bewertung
  • 91+ / 100 Wine Advocate
  • 92 / 100 Mosel Fine Wines
Mehr lesen
1.5 l
2012 Volz Riesling Q.b.A.
Van Volxem, Mosel-Saar-Ruwer 2012 Volz Riesling Q.b.A.
69,00 € *
1.5 l (1 l = 46,00 €)
Internationale Bewertung
  • 92+ / 100 Wine Advocate
  • 93 / 100 Mosel Fine Wines
Mehr lesen
2012 Gottesfuß Riesling Alte Reben Q.b.A.
42,00 € *
0.75 l (1 l = 56,00 €)
Internationale Bewertung
  • 93 / 100 Mosel Fine Wines
Mehr lesen
3 l
2012 Gottesfuß Riesling Alte Reben Q.b.A.
190,00 € *
3 l (1 l = 63,33 €)
Internationale Bewertung
  • 93 / 100 Wine Advocate
  • 93 / 100 Mosel Fine Wines
Mehr lesen
1.5 l
2012 Altenberg Riesling Alte Reben Q.b.A.
Van Volxem, Mosel-Saar-Ruwer 2012 Altenberg Riesling Alte Reben Q.b.A.
89,00 € *
1.5 l (1 l = 59,33 €)
1.5 l
2013 Goldberg Riesling Q.b.A.
Van Volxem, Mosel-Saar-Ruwer 2013 Goldberg Riesling Q.b.A.
57,00 € *
1.5 l (1 l = 38,00 €)
3 l
2013 Goldberg Riesling Q.b.A.
Van Volxem, Mosel-Saar-Ruwer 2013 Goldberg Riesling Q.b.A.
122,00 € *
3 l (1 l = 40,67 €)
Internationale Bewertung
  • 93+ / 100 Wine Advocate
Mehr lesen
3 l
2013 Alte Reben Riesling Q.b.A.
Van Volxem, Mosel-Saar-Ruwer 2013 Alte Reben Riesling Q.b.A.
98,00 € *
3 l (1 l = 32,67 €)
Internationale Bewertung
  • 94 / 100 Wine Advocate
  • 90-92 / 100 Mosel Fine Wines
Mehr lesen
1.5 l
2013 Scharzhofberger Riesling Q.b.A.
Van Volxem, Mosel-Saar-Ruwer 2013 Scharzhofberger Riesling Q.b.A.
80,90 € *
1.5 l (1 l = 53,93 €)
Internationale Bewertung
  • 94 / 100 Wine Advocate
  • 90-92 / 100 Mosel Fine Wines
Mehr lesen
3 l
2013 Scharzhofberger Riesling Q.b.A.
Van Volxem, Mosel-Saar-Ruwer 2013 Scharzhofberger Riesling Q.b.A.
175,00 € *
3 l (1 l = 58,33 €)
Internationale Bewertung
  • 90 / 100 Wine Advocate
Mehr lesen
2013 Saar Riesling Q.b.A.
Van Volxem, Mosel-Saar-Ruwer 2013 Saar Riesling Q.b.A.
12,60 € *
0.75 l (1 l = 16,80 €)
Internationale Bewertung
  • 93+ / 100 Wine Advocate
Mehr lesen
2013 Alte Reben Riesling Q.b.A.
Van Volxem, Mosel-Saar-Ruwer 2013 Alte Reben Riesling Q.b.A.
16,90 € *
0.75 l (1 l = 22,53 €)
Internationale Bewertung
  • 93+ / 100 Wine Advocate
Mehr lesen
1.5 l
2013 Alte Reben Riesling Q.b.A.
Van Volxem, Mosel-Saar-Ruwer 2013 Alte Reben Riesling Q.b.A.
39,00 € *
1.5 l (1 l = 26,00 €)
2013 Goldberg Riesling Q.b.A.
Van Volxem, Mosel-Saar-Ruwer 2013 Goldberg Riesling Q.b.A.
25,90 € *
0.75 l (1 l = 34,53 €)
1 von 4
Story

Zielstrebig ging er von Anfang an einen für die Saar vollkommen neuen Weg. Weg von der totalen Dominanz der Süßweine, hin zum Saar-Riesling als Essensbegleiter. Auch heute noch rümpfen einige Traditionalisten die Nase, vergessen aber, dass Saar-Riesling zur glorreichen Zeit vor dem ersten Weltkrieg wesentlich trockener als heute war. Romans Weine haben einerseits eine verspielte, zartfruchtige Leichtigkeit (ihr Alkoholgrad überschreitet selten 12% Vol.), andererseits aber auch einen markanten, ausschließlich von der Lage geprägten Unterbau, der so sehr Saar ist, wie Saar nur sein kann. Es ist müßig, sich den Kopf darüber zu zerbrechen, ob ein Wein sieben oder dreizehn Gramm Restzucker hat. Der wahre Genießer trinkt nicht nach Analyse-Werten, sondern orientiert sich einzig am Geschmack. Das Gesamtbild der Van Volxem-Weine ist absolut stimmig und deshalb haben sie einen so großen Freundeskreis. Unsere flüssige Verbindung mit Roman besteht seit dem Jahrgang 2006. Verantwortlich für die herausragende Qualität dieser Riesling Weine von und mit Niewo…ist Dominik Völk, Betriebsleiter und Kellermeister seit 2004. 

Legende Geisberg – Der steinige Weg zurück zum Ruhm

Können Sie sich vorstellen, dass ein Weinberg, der Jahr für Jahr Weine hervorbringt, die auf Versteigerungen Höchstpreise erzielen, in Vergessenheit gerät und heute brach liegt?  

So geschehen mit dem Ockfener Geisberg an der Saar. Um die Wende zum 20. Jahrhundert waren Weine aus dem Geisberg ebenso begehrt wie die aus dem Scharzhofberg. In den Preislisten der kaiserlichen Hoflieferanten und auf den Weinkarten der führenden Restaurants kostete eine Flasche Geisberg etwa dreimal so viel wie ein Lafite oder ein Margaux.  

Das Kaiserreich ging unter, zwei Weltkriege fügten dem Ansehen Deutschlands und leider auch dem Weltruf von Rhein- und Moselweinen unermesslichen Schaden zu. Der Geisberg wurde zwar noch bis in die 1990er Jahre bewirtschaftet, aber keines der Weingüter, das Parzellen im Geisberg besaß, konnte die Ausnahmestellung der Lage qualitativ untermauern.

Was macht den Geisberg so besonders? Die Lage ist eine reine Südlage, der Boden besonders reich an Quarzit, Diabas (basaltisches Gestein subvulkanischen Ursprungs) und natürlich Schiefer, welche den Weinen ihren besonderen Charakter verleihen. Klimatisch ist der Geisberg kühl. Es heißt, dass man früher in minderen Jahren selbst zur Lese noch mit den Geisberg-Beeren Murmeln spielen konnte und sich zur Lese in Skianzüge hüllte. Bekanntlich hat sich das Klima seither gewandelt: Einstmals zu kühle Lagen werden in Zukunft frischere, rassigere Weine hervorbringen als die heutigen Toplagen. Der Geisberg, welcher alleinstehend im Hinterland liegt, hat alle Anlagen, zukünftig die „Saar de la Saar“ zu bilden.

Roman Niewodniczanski und Markus Molitor, zwei der innovativsten und führenden Winzer der Region, werden die Legende wiederbeleben. Beide sind bekannt dafür, das Potential alter Weinberge präzise einschätzen zu können. Man kann sich niemand besseren für dieses auf Generationen angelegte Projekt vorstellen. Roman verbringt nebenbei endlose Stunden in Archiven, ebenso akribisch wie er auf die Qualität in seinen Weinbergen bedacht ist, so intensiv durchforstet er alte Dokumente und Archive. Kaum eine Kapazität verfügt über einen so detaillierten Wissensschatz rund um historischen Weinbau an Mosel und Saar wie er.

Der Geisberg wird eines Tages wieder erblühen, auch wenn dafür die eine oder andere Mauer-Eidechse umziehen musste.  

Roman Niewodniczanski und Markus Molitor schieben gerade eines der aufwendigsten und spannendsten Weinbau-Projekte weltweit an. Sie sind dabei, der ruhmreichen Geschichte der Saar ein weiteres Kapitel hinzuzufügen. Wir freuen uns auf die Jungfernweine, die wenn alles gut geht, Ende der 2020er Jahre die Gaumen der Riesling-Liebhaber verzücken werden. 

Autor: Hans-Jürgen Teßnow

Fakten
Land:Deutschland
Region:Mosel-Saar-Ruwer
Zuletzt angesehen