Joseph Drouhin

Burgund, Frankreich

Nennen Sie eine beliebige Grand-Cru- oder Premier-Cru-Lage an der Côte d’Or. Oder einen der berühmten Orte im Burgund. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit werden Sie eine exzellente Flasche mit dem Namenszug von Joseph Drouhin finden.       Mehr lesen

5 Artikel gefunden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
91 Burghound
1998 Musigny Grand Cru
Joseph Drouhin, Burgund 1998 Musigny Grand Cru
1.180,00 € *
0.75 l (1 l = 1.573,33 €*)
91 Burghound
2019 Chambolle-Musigny
Joseph Drouhin, Burgund 2019 Chambolle-Musigny
85,90 € *
0.75 l (1 l = 114,53 €*)
2019 Meursault
Joseph Drouhin, Burgund 2019 Meursault
70,50 € *
0.75 l (1 l = 94,00 €*)
2019 Gevrey-Chambertin Premier Cru
Joseph Drouhin, Burgund 2019 Gevrey-Chambertin Premier Cru
89,00 € *
0.75 l (1 l = 118,67 €*)
91-93 Burghound
2020 Chassagne-Montrachet Premier Cru Morgeot Marquis de Laguiche
145,00 € *
0.75 l (1 l = 193,33 €*)
Story

Hier nur ein kleiner Ausschnitt: Chambolle-Musigny, Charmes-Chambertin, Morey-Saint-Denis, Musigny, Nuit-Saint-George, Vosne-Romanée an der Côte de Nuit; Aloxe-Corton, Chassagne-Montrachet, Corton-Charlemagne, Mersault, Puligny-Montrachet an der Côte de Beaune.

Im Familienbesitz: 78 Hektar gelebte Terroir-Philosophie

Insgesamt nennt Joseph Drouhin 78 Hektar am "goldenen Hang" sein Eigen. Nicht vergessen werden dürfen die weiteren Aktivtäten rund um Mâcon, im Beaujolais und im Chablis (weitere 38 Hektar). Und besonders faszinierend: Das 1880 von Joseph Drouhin im Alter von 22 Jahren gegründete Weingut und Handelshaus ist seit fast 140 Jahren im Familienbesitz und wird inzwischen von seinen Enkeln Frédéric, Véronique, Philippe und Laurent Drouhin geführt.

Natürlich steht der Terroir-Gedanke bei Drouhin über allem: Jede Rebsorte, jede Lage soll in jedem Jahr ihren ganz individuellen Ausdruck finden. Die verantwortlichen Önologen verstehen sich dabei als Begleiter eines natürlichen Prozesses: Zwischen den tiefwurzelnden alten Weinreben dürfen Gräser und Kräuter wachsen. Gedüngt wird nicht mit synthetischen Produkten, sondern ausschließlich mit natürlichem Kompost. Wenn möglich, wird mit Pferden gepflügt, um Bodenverdichtung zu vermeiden.

Die Klone für Neuanpflanzungen schließlich stammen stets aus eigener Zucht, um ihr genetisches Erbe zu bewahren und beste Qualitäten zu sichern.

Der exklusivste Klub der Welt

Joseph Drouhin ist Gründungsmitglied einer der außergewöhnlichsten Winzervereinigungen der Welt: Die "Primum Familae Vini" hat nur 12 Mitglieder – jedes ist familiengeführt und darf eine bestimmte Region repräsentieren. Klangvolle Namen wie Beispielsweise: Egon Müller (Mosel-Saar-Ruwer), Antinori (Toskana), Pol Roger (Champagne), Vega Sicilia (Ribera del Duero) . . . zieren die Mitgliederliste.

Dieser Klub ist an Exklusivität kaum zu überbieten und die Familie Drouhin ist stolz, das Aushängeschild des Burgunds zu sein.

Fakten
Land:Frankreich
Region:Burgund
Zuletzt angesehen