Felettig

Burgund, Frankreich

Weit über die Grenzen der berühmten Bourgogne-Ortschaft Chambolle-Musigny hinaus hallt der Ruf der ebenso puristischen wie außergewöhnlich komplexen und tiefen Gewächse der Domaine Felettig. Ein echter Superstar aus dem Burgund also. Das Besondere: Die Domaine gibt es erst seit zwei Generationen.       Mehr lesen

100 Artikel gefunden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
91-93 Vinous
2017 Chambolle-Musigny Premier Cru
92,00 € *
0.75 l (1 l = 122,67 €*)
89-91 Vinous
2017 Morey Saint Denis En la rue de Vergy
59,00 € *
0.75 l (1 l = 78,67 €*)
90-92 Vinous
2017 Nuits-Saint-Georges
Felettig, Burgund 2017 Nuits-Saint-Georges
59,00 € *
0.75 l (1 l = 78,67 €*)
86-88 Vinous
2017 Gevrey-Chambertin La Justice
59,00 € *
0.75 l (1 l = 78,67 €*)
85-88 Burghound
2017 Bourgogne Hautes-Côtes de Beaune Blanc En Vallerot
25,00 € *
0.75 l (1 l = 33,33 €*)
89-91 Wine Advocate
2018 Vosne-Romanée
Felettig, Burgund 2018 Vosne-Romanée
70,90 € *
0.75 l (1 l = 94,53 €*)
88 Wine Advocate
2018 Bourgogne Pinot Noir
Felettig, Burgund 2018 Bourgogne Pinot Noir
25,00 € *
0.75 l (1 l = 33,33 €*)
2018 Gevrey-Chambertin La Justice
59,00 € *
0.75 l (1 l = 78,67 €*)
92 Wine Advocate
2018 Nuits-Saint-Georges Premier Cru Les Terres Blanches Blanc
70,90 € *
0.75 l (1 l = 94,53 €*)
88 Wine Advocate
2018 Bourgogne Hautes-Côtes de Nuits Rouge
27,00 € *
0.75 l (1 l = 36,00 €*)
90-92 Vinous
2018 Chambolle-Musigny Premier Cru
92,00 € *
0.75 l (1 l = 122,67 €*)
91-93+ Wine Advocate
2018 Chambolle-Musigny Premier Cru Les Gruenchers
98,00 € *
0.75 l (1 l = 130,67 €*)
91-94 Wine Advocate
2018 Corton Les Grandes Lolières Grand Cru
132,00 € *
0.75 l (1 l = 176,00 €*)
91-93 Wine Advocate
2018 Chambolle-Musigny Premier Cru Les Combottes
118,00 € *
0.75 l (1 l = 157,33 €*)
91-94 Wine Advocate
1,5 l
2018 Corton Les Grandes Lolières Grand Cru
329,00 € *
1.5 l (1 l = 219,33 €*)
2018 Fixin Premier Cru Clos du Chapitre
67,00 € *
0.75 l (1 l = 89,33 €*)
89-91 Wine Advocate
0,375 l
2018 Vosne-Romanée
Felettig, Burgund 2018 Vosne-Romanée
39,80 € *
0.375 l (1 l = 106,13 €*)
89-91 Wine Advocate
2018 Chambolle-Musigny Vieilles Vignes
54,00 € *
0.75 l (1 l = 72,00 €*)
1 von 6
Story

Alles begann im Jahr 1965. Damals erbte Henri Felettig von seinen Eltern drei Hektar Land. Auf einem Hektar wuchsen Schwarze Johannisbeeren. Die anderen beiden waren mit Reben bestockt. 1969 fand die erste Lese statt. Obwohl Henri mit seiner Frau Reine erst 1973 ein Weingut in Chambolle-Musigny kaufte und damit offiziell seine Domaine Felettig gründete, ist und bleibt 1965 das Schicksalsjahr. Und die zwei Hektar Rebfläche der Ursprung des Erfolgs.

Bereits damals bewirtschaftete Henri Felettig seine Chardonnay- und Pinot-Noir-Reben äußerst akribisch. Handarbeit war bei ihm ebenso Pflicht, wie Minimalinterventionen im Keller. Inzwischen verantwortet die Domaine Felettig 13 Hektar Rebfläche, die sich auf 100 Parzellen aufteilen. Legendäre Crus wie Echezeaux, Vosne-Romanée Aux Reignots oder Chambolle-Musigny Les Charmes inklusive. Mehr schmeckbare Herkunft geht nicht.

DOMAINE FELETTIG: EINE FAMILIE

Dass die Herkunft der Weine hell erstrahlt, ist seit 1993 allerdings nicht mehr Henri Felettig allein zu verdanken. Denn damals stiegen seine beiden Kinder Christine und Gilbert bei der Domaine Felettig ein. Seit 2003 führt Gilbert Felettig den Familienbetrieb nun eigenständig mit seiner Schwester Christine. An der Philosophie hat sich hingegen nichts geändert. Die Felettigs waren, sind und bleiben waschechte Puristen. Ihr Credo: ein Wein entsteht im Weinberg. Hier findet also die wesentliche Arbeit statt.

Und das bedeutet bei der Domaine Felettig, dass man naturnah bewirtschaftet, auf eine rigorose Ertragsreduktion setzt und die Trauben zum bestmöglichen Zeitpunkt liest. Anschließend wird das Lesegut nicht nur einmal, sondern sogar zweimal selektiert, bevor es an die Vinifikation geht. Diese ist dann eben so minimalistisch wie möglich. Ausschließlich der freilaufende Saft wird spontan vergoren. Was dann aber bei fast allen der inzwischen 30 Weine folgt, ist ein höchst ausgeklügelter 14- bis 18-monatiger Holzausbau in Fässern unterschiedlicher Herkunft. In der Regel kommen 30 bis 50 Prozent neues Holz zum Einsatz. Der Echezeaux Grand Cru hingegen darf komplett in neuem Holz reifen.

TERROIR-GEWÄCHSE DER EXTRAKLASSE

Gilbert Felettig ist bekannt dafür, den Herkunftsgedanken auf die Spitze zu treiben. So vinifiziert er allein in Chambolle-Musigny sieben verschiedene Premier Crus mit Lagenbezeichnung. Hinzu kommt eine namenlose Chambolle-Musigny Premier Cru Cuvée aus kleinsten Parzellen, bei denen sich die separate Vinifizierung nicht lohnen würde. Einige dieser formidablen Pinot Noirs gibt es nur in klitzekleinen Mengen: Aus dem Grand Cru Echezeaux entstehen beispielsweise in der Regel nur knapp 600 Flaschen.

Es ist aber nicht die strenge Limitierung der Weine, die die Domaine Felettig zu "einem der Superstars des Dorfes Chambolle-Musigny" gemacht hat, wie John Gilman von A View from the Cellar begeistert urteilte. Es sind die Gewächse selbst, die mit ihrer tiefen Komplexität, ihrer lebendigen Balance und Harmonie sowie mit ihrer seidigen Struktur die Weinwelt begeistern. Deswegen fühlen wir uns bei WeinArt sehr geehrt, dass wir Ihnen diese atemberaubenden Spitzenweine der Domaine Felettig in unserem Burgund-Sortiment anbieten dürfen.

Fakten
Land:Frankreich
Region:Burgund
Eigentümer:Christine und Gilbert Felettig
Zuletzt angesehen