Lafleur

Bordeaux, Frankreich

Falls es noch eines Beweises bedurft hätte: Es kommt nicht auf die Größe an! Das Pomerol, östlich des Städtchens Libourne am rechten Ufer der Dordogne gelegen, gehört schon zu den flächenmäßig kleinsten Appellationen des Bordeaux. Und darin befindet sich ein Gut, das lediglich 5 Hektar groß ist und Weine von Weltrang kultiviert: Château Lafleur.       Mehr lesen

9 Artikel gefunden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Internationale Bewertung
  • 90 / 100 Wine Advocate
  • 92 / 100 Wine Spectator
Mehr lesen
6 l
2007 Lafleur Pomerol, ex Chateau
3.879,66 € *
6 l (1 l = 646,61 €)
Internationale Bewertung
  • 97+ / 100 Wine Advocate
  • 92 / 100 Wine Spectator
Mehr lesen
1990 Lafleur Pomerol
Lafleur, Bordeaux 1990 Lafleur Pomerol
1.510,92 € *
0.75 l (1 l = 2.014,56 €)
Internationale Bewertung
  • 92-94 / 100 Wine Advocate
Mehr lesen
2011 Lafleur Pomerol, ex Chateau
387,97 € *
0.75 l (1 l = 517,29 €)
Internationale Bewertung
  • 92-94 / 100 Wine Advocate
  • 88 / 100 Wine Spectator
Mehr lesen
1.5 l
2011 Lafleur Pomerol, ex Chateau
828,57 € *
1.5 l (1 l = 552,38 €)
Internationale Bewertung
  • 87-89+ / 100 Wine Advocate
Mehr lesen
6 l
2011 Pensées de Lafleur Pomerol, ex Chateau
828,57 € *
6 l (1 l = 138,10 €)
Internationale Bewertung
  • 93 / 100 Wine Advocate
Mehr lesen
2013 Lafleur Pomerol, ex Chateau
526,39 € *
0.75 l (1 l = 701,85 €)
Internationale Bewertung
  • 93 / 100 Wine Advocate
Mehr lesen
2013 Lafleur Pomerol, ex Chateau (1er OHK)
535,16 € *
0.75 l (1 l = 713,55 €)
Internationale Bewertung
  • 95 / 100 Wine Advocate
  • 95 / 100 Vinous
Mehr lesen
-20%
6 l
2014 Lafleur Pomerol, ex Chateau
4.289,07 € * 5.361,34 € *
6 l (1 l = 714,85 €)
Internationale Bewertung
  • 98 / 100 Wine Advocate
Mehr lesen
-10%
1975 Lafleur Pomerol
Lafleur, Bordeaux 1975 Lafleur Pomerol
2.614,38 € * 2.904,87 € *
0.75 l (1 l = 3.485,84 €)
Story

Ein besonderes Terroir für Merlot und Cabernet Franc

Verantwortlich für dieses Kleinod der Weinkultur sind Sylvie und Jacques Guinaudeau, deren Ur-Ur-Großvater Henri Greloud das Château Lafleur im Jahr 1872 gründete. Mit Sohn Baptiste und seiner Ehefrau Julie steht die nächste Generation zur Stabübernahme bereit, um diese großartige Erfolgsgeschichte fortzuführen. Die Familie Guinaudeau hat einen klaren Fokus: die Rebsorten Merlot und Cabernet Franc auf dem besonderen Terroir zur perfekten Entfaltung bringen.

Ein winziges Weingut mit riesiger Qualität

Drei verschiedene Bodentypen stehen zur Verfügung: Lehm, sandiger Lehm und vor allem Kies. Die Unterschicht besteht aus eisenhaltigem Gestein und verleiht dem Lafleur eine besondere Tiefe und Dichte.  Die Weine sind berühmt für ihre außerordentliche Langlebigkeit. Die Qualität ist über jeden Zweifel erhaben: Seit 1947 wurden 23 Lafleur-Jahrgänge von Robert Parker mit 95 bis 100 Punkten bewertet. Daher muss sich Lafleur auch nicht hinter dem großen Nachbarn verstecken: Nur 200 Meter Luftlinie entfernt liegt das weltberühmte Château Pétrus.

Fakten
Land:Frankreich
Region:Bordeaux
Zuletzt angesehen