WeinArt verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.   OK

Philosophie Service Kontakt Blog Ankauf von Weinkellern


Van Volxem

Van Volxem
Eigentümer: Roman Niewodniczanski
Kellermeister: Dominik Völk
Ort: Wiltingen
Anbaugebiet: Mosel-Saar-Ruwer
Land: Deutschland
Rebfläche: 60,00 ha
Rebsorten: Riesling
Weißburgunder
Weinlagen: Altenberg
Goldberg
Gottesfuß
Scharzhofberger
Scharzhofberger Pergentsknopp
Volz
Empf. Jahrg.: 2012
Factsheet:
Van Volxem Empfehlung
Van Volxem Weine

Das Weingut in der Gemeinde Wiltingen im deutschen Anbaugebiet Mosel gehört zu den ältesten Betrieben an der Saar und hat eine wechselhafte Entwicklung hinter sich. Das ehemalige Klostergut wurde vier Generationen lang von der Familie van Volxem betrieben. Im Jahre 1993 übernahm es Peter Jordan, der es unter dem Namen Jordan & Jordan führte. Ende 1999 wurde das Gut von Roman Niewodniczanski (ein Spross der Bitburger-Dynastie) gekauft und unter dem alten Namen wiederbelebt.

Vorher hatte er Wirtschaftsgeografie und Betriebswirtschaftslehre studiert. Es wurden große Investitionen in Weinberge mit zusätzlichen Parzellen, Gebäude und Keller getätigt. Der erste Jahrgang mit dem neuen Namen war 2000. Heute umfassen die eigenen Weingärten 20 Hektar Rebfläche, die hauptsächlich mit Riesling (19,6 ha), sowie der Rest mit Weißburgunder bestockt sind. Diese befinden sich in den Lagen Braunfels, Gottesfuß, Klosterberg, Kupp und Scharzhofberg (Wiltingen) und Altenberg (Kanzem). Eine Besonderheit sind 120 Jahre alte und wurzelechte Riesling-Reben im Gottesfuß. Weitere sechs Hektar werden im so genannten „Saar-Riesling-Projekt“ von Vertragswinzern bewirtschaftet, die nach strengen Qualitäts-Kriterien arbeiten müssen. Praktiziert wird konsequent umweltschonender Weinbau mit zum Beispiel Verzicht auf Insektizide und synthetische Düngung.

Es wird mit extrem niedrigen Erträgen von durchschnittlich 34 Hektoliter/Hektar, einer frühestens Ende Oktober beginnenden und bis in den Dezember hinausgezögerten Lese sowie im Keller mit Vergärung mit weinbergseigenen Hefen sowie einer langen Hefesatzlagerung in überwiegend Holzfässern gearbeitet. Die Gutsweine werden zum überwiegenden Teil getrennt nach Lagen vinifiziert und durchgegoren als Qualitätswein oder fruchtsüß als Prädikatswein angeboten. Aus den besten Lagen werden zwei spezielle Rieslinge erzeugt, einer aus der gesamten Fläche und eine Selektion aus den jeweils hochwertigsten Parzellen, deren ursprüngliche Namen dann zusätzlich zur Lagenbezeichnung auf dem Etikett erscheinen. Aus dem Saar-Riesling-Projekt entsteht ab dem Jahrgang 2003 eine trockene Saar Riesling Cuvée sowie neben einer fruchtigen Alte Reben Spätlese ein trocken ausgebauter Van Volxem Alte Reben Riesling. Das Weingut ist seit 2007 Mitglied beim VDP (Verband deutscher Prädikats- und Qualitäts-Weingüter).


Empfohlene Weine von Van Volxem

DeutschlandMosel-Saar-RuwerVan Volxem

2009 0,75l
Gottesfuß Riesling Alte Reben Grosses Gewächs Q.b.A. trocken 2009
Auf Lager | Van Volxem
Alkohol: 12,00 % Vol. | Enthält Sulfite | Herkunft: DE | Farbe: weiß
42,90 €
57,20 €/l

Alle Weine von Van Volxem



Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt., zzgl. Versand
Flaschenabbildung ggf. abweichend



Ihr Kundenkonto

Noch kein Kundenkonto bei WeinArt? Klicken Sie hier.
Newsletter
Sie interessieren sich für unsere aktuellen Angebote, neue Weine, interessante Informationen zu unseren Weinen und Veranstaltungen? Dann abonnieren Sie unseren WeinArt Newsletter.

» Newsletter An-/Abmeldung

Ihr Einkauf