Romanée-Conti

Burgund, Frankreich

Romanée-Conti: Der berühmteste, edelste und feinste Pinot Noir Rotwein der Welt wächst in Vosne-Romanée an der Côte de Nuits. Mit dem Bordeaux Château Pétrus aus Pomerol und dem Sauternes Château d’Yquem bildet der Burgunder Romanée-Conti das bekannteste Wein-Triumvirat unserer Erde.       Mehr lesen

12 Artikel gefunden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-50%
1975 Montrachet Grand Cru
Romanée-Conti, Burgund 1975 Montrachet Grand Cru
1.939,83 € * 3.879,66 € *
0.75 l (1 l = 2.586,44 €*)
100 Wine Advocate
2016 Romanée-Conti Grand Cru (1er OHK)
22.420,17 € *
0.75 l (1 l = 29.893,56 €*)
100 Vinous
2005 La Tâche Grand Cru
Romanée-Conti, Burgund 2005 La Tâche Grand Cru
5.751,26 € *
0.75 l (1 l = 7.668,35 €*)
88 Burghound
1989 Echezeaux Grand Cru
Romanée-Conti, Burgund 1989 Echezeaux Grand Cru
2.299,53 € *
0.75 l (1 l = 3.066,04 €*)
1972 La Tâche Grand Cru
Romanée-Conti, Burgund 1972 La Tâche Grand Cru
2.904,87 € *
0.75 l (1 l = 3.873,16 €*)
1984 Marc de Bourgogne
Romanée-Conti, Burgund 1984 Marc de Bourgogne
1.852,10 € *
0.75 l (1 l = 2.469,47 €*)
1993 Marc de Bourgogne # 1
Romanée-Conti, Burgund 1993 Marc de Bourgogne # 1
1.510,92 € *
0.75 l (1 l = 2.014,56 €*)
1993 Marc de Bourgogne # 2
Romanée-Conti, Burgund 1993 Marc de Bourgogne # 2
1.510,92 € *
0.75 l (1 l = 2.014,56 €*)
-5%
1967 Richebourg Grand Cru # 1
Romanée-Conti, Burgund 1967 Richebourg Grand Cru # 1
1.757,50 € * 1.850,00 € *
0.75 l (1 l = 2.343,33 €*)
1967 Richebourg Grand Cru # 2
Romanée-Conti, Burgund 1967 Richebourg Grand Cru # 2
1.850,00 € *
0.75 l (1 l = 2.466,67 €*)
96 Burghound
2001 La Tâche Grand Cru
Romanée-Conti, Burgund 2001 La Tâche Grand Cru
3.798,00 € *
0.75 l (1 l = 5.064,00 €*)
94 Burghound
4,5 l
1993 Romanée-Saint-Vivant Grand Cru (6er OHK)
16.900,00 € *
4.5 l (1 l = 3.755,56 €*)
Story

Das Flagschiff von Romanée-Conti

Bezogen auf Wein ist Frankreich noch immer das Maß aller Dinge. Vergleicht man Kaufpreis und produzierte Menge, so ist der Grand Cru Romanée-Conti die mit Abstand am schwierigsten aufzufindende Rarität. Auf nur 1,81 ha Rebfläche, die sich im Alleinbesitz der Domaine de la Romanée-Conti befinden, wachsen nach biodynamischen Prinzipien die Pinot Noir Trauben für lediglich einige tausend Flaschen pro Jahr.

Wir bekommen weder direkt vom Weingut Flaschen, noch erhalten wir eine Zuteilung vom deutschen Importeur.

Sämtliche Domaine de la Romanée-Conti Flaschen, die Sie bei uns von Zeit zu Zeit im Angebot finden, stammen aus erstklassigen Privatkellern und wurden von uns auf sorgfältigste Art und Weise auf Echtheit und Herkunft überprüft.

Bei einem Verkaufspreis von zum Teil weit über 10.000 Euro pro Flasche sollen Sie als Kunde zu 100% die Gewissheit haben, dass Ihr Vertrauen in unsere Arbeit zu jeder Zeit gerechtfertigt ist.

Geschichte von La Romanée-Conti

Im Jahre 1584 wurde der Weinberg "Le Cros des Cloux", der erst wesentlich später seinen heutigen Namen Romanée-Conti erhielt, erstmals aufgrund seiner besonderen Güte von den anderen Romanée Lagen separiert.  Ab 1651 hieß der Wein "La Romanée". Als 1760 der Besitzer André de Croonembourg den Weinberg an Louis-Francois de Bourbon, Prince de Conti für seinerzeit stolze 92.400 Livres verkaufte, kam der Wein zu seinem heute ruhmreichen Namen Romanée-Conti.

1776: Louis-Francois de Bourbon, Prince de Conti stirbt.

1793: Sohn und Erbe der Weinberge Louis-Francois-Joseph de Bourbon wird in Folge der Französischen Revolution enteignet. Im Hintergrund lässt Prince de Conti jedoch dafür Sorge tragen, dass die enteigneten Weinberge zur Mengenreduzierung gut geschnitten werden, damit die Qualität des Romanée-Conti nicht leidet.

1794: Nicolas Defer de la Nouerre kauft La Romanée-Conti.

1818: Julien-Jules Ouvrard kauft La Romanée-Conti.

1861: Julien-Jules Ouvrard stirbt. Vier Neffen und Nichten erben Romanée-Conti.

1869: Paul Guillemot verkauft später im selben Jahr den Weinberg an Jacques-Marie Duvault-Blochet, einem Vorfahren von Aubert de Villaine, der heutige Miteigentümer.

1942: Die Besitzer Edmont de Villaine und dessen Schwager Jacques Chambon durchleben schwierige Zeiten während der deutschen Besatzung im zweiten Weltkrieg. Jacques Chambon verkauft seinen Anteil an Henri Leroy. Das Weingut Domaine de la Romanée-Conti wird eine Société Civile.

Heute: wird das Weingut von Aubert de Villaine und Henri-Frédéric Roch geleitet.

Der Pinot Noir Himmel auf Erden

Das Weingut besitzt fast ausschließlich Grand Cru Lagen. Insgesamt umfasst die Rebfläche mittlerweile 28,59 ha, davon 27,74 ha Pinot Noir und 0,85 ha Chardonnay.

Romanée-Conti Grand Cru
1,81 ha (Alleinbesitz)

La Tâche Grand Cru
6,06 ha (Alleinbesitz)

Richebourg Grand Cru
3,51 ha

Romanée-Saint-Vivant Grand Cru
5,29 ha

Grands Echezeaux Grand Cru
3,53 ha

Echezeaux Grand Cru
4,67 ha

Corton Clos du Roi Grand Cru
0,57 ha

Corton Bressandes Grand Cru
1,19 ha

Corton Renardes Grand Cru
0,51 ha

Vosne-Romanée Premier Cru
0,6 ha (Dieser Wein wird nur in den besten Jahrgängen abgefüllt und heißt dann Vosne Romanée Premier Cru Cuvée Duvault-Blochet)

Le Montrachet Grand Cru
0,68 ha

Bâtard-Montrachet Grand Cru
0,17 ha (Der Bâtard-Montrachet wird ausschließlich für den Eigenbedarf abgefüllt und gelangt niemals in den freien Verkauf)

Wir könnten jetzt noch seitenweise Elogen über die herausragende Qualität der Domaine de la Romanée-Conti Weine hinzufügen, aber wir empfinden es als unfair, Ihnen den Mund wässrig zu machen mit Weinen, die nur sporadisch bei uns als Einzelflaschen im Webshop auftauchen und wenn dann zu mehr oder weniger hohen Tagespreisen.

Leider unterliegen die Weine hochgradig der Spekulation und je nachdem, wie DOW JONES, DOLLAR, ÖLPREIS stehen und welcher Staatenlenker gerade wieder eine Krise provoziert oder irgendwo in der Welt einen Krieg angezettelt hat, schwanken die Preise sehr stark. Darauf haben wir keinerlei Einfluss.

Eines möchten wir Ihnen jedoch versichern: Wenn im Himmelreich Weinberge stehen, dann sind es sicher Pinot Noir Stöcke aus der Lage Romanée-Conti.

Hier auf Erden sind wir gerne Ihr Ansprechpartner, falls Sie der Versuchung nicht widerstehen können. Wir verfügen über in Dekaden gesammelte Trinkerfahrung mit grandiosen Burgundern und freuen uns sehr, Ihnen mit Rat und Tat bei Ihrer Kaufentscheidung zur Seite zu stehen.

Autor: Hans-Jürgen Teßnow

Fakten
Land:Frankreich
Region:Burgund
Zuletzt angesehen