Querciabella

Toskana, Italien

Das Weingut Querciabella wurde 1974 vom italienischen Unternehmer und Weinliebhaber Giuseppe Castiglioni gegründet. Die Erfolgsgeschichte begann mit lediglich einem Hektar Rebfläche im Herzen der Toskana, genauer in der Chianti-Classico-Region. Signore Castiglionis Traum war es, aus der typischen Chianti-Rebsorte Sangiovese, aber auch aus Cabernet Sauvignon, Merlot, Chardonnay und Pinot Blanc Weine mit internationalem Format zu schaffen.       Mehr lesen

5 Artikel gefunden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Internationale Bewertung
  • 93 / 100 Wine Spectator
  • 94 / 100 Vinous
Mehr lesen
2012 Camartina IGT
Querciabella, Toskana 2012 Camartina IGT
79,00 € *
0.75 l (1 l = 105,33 €)
Internationale Bewertung
  • 94 / 100 Vinous
Mehr lesen
2016 Batàr IGT
Querciabella, Toskana 2016 Batàr IGT
72,00 € *
0.75 l (1 l = 96,00 €)
Internationale Bewertung
  • 94 / 100 Wine Spectator
  • 90+ / 100 Vinous
Mehr lesen
2015 Chianti Classico Riserva
Querciabella, Toskana 2015 Chianti Classico Riserva
33,00 € *
0.75 l (1 l = 44,00 €)
Internationale Bewertung
  • 92+ / 100 Vinous
Mehr lesen
2016 Chianti Classico
Querciabella, Toskana 2016 Chianti Classico
23,00 € *
0.75 l (1 l = 30,67 €)
Internationale Bewertung
  • 92 / 100 Wine Spectator
  • 89 / 100 Vinous
Mehr lesen
2016 Mongrana IGT
Querciabella, Toskana 2016 Mongrana IGT
13,90 € *
0.75 l (1 l = 18,53 €)
Story

Biologischer Weinbau mit Tradition

Sebastiano Cossia Castiglioni, Sohn von Guiseppe, stellte bereits im Jahr 1988 Querciabella auf biologischen Weinbau um. Als eines der ersten Güter der Toskana. Diese Vorreiterrolle baute er konsequent aus, so dass ab dem Jahr 2000 ausschließlich nach den Regeln der Biodynamie gearbeitet wird. Es kommen keinerlei tierische Produkte in Weinberg und Keller zum Einsatz.

Schöne Eiche aus der Toskana

Querciabella, übersetzt "schöne Eiche", besitzt inzwischen 69 ha Reben im Chianti Classico, rund um Greve, Radda und Gaiole, sowie 32 ha in der natürlichen Idylle der etruskischen Maremma-Region.

Wir schätzen die Weine von Querciabella schon seit vielen Jahren. Als ausgewiesene Frankreich-Spezialisten haben wir lediglich etwas länger gezögert, unser Sortiment bis in die Toskana auszuweiten. Die grandiosen Weine, insbesondere des Jahrgangs 2016, waren allerdings so unwiderstehlich, dass wir Ihnen ab sofort vier Rotweine sowie den gesuchten Weißwein Batàr anbieten können.

Fakten
Land:Italien
Region:Toskana
Eigentümer:Sebastiano Cossia Castiglioni
Kellermeister:Guido De Santi
Zuletzt angesehen