Pichon-Longueville Baron

Bordeaux, Frankreich

Es ist schier unmöglich, sich dieser Faszination zu entziehen: Wer einmal auf der Départementstraße D2 – der Route des Châteaux an der Rive Gauche – unterwegs war, hat künftig eine emotionale Bindung zur Weinregion Bordeaux.       Mehr lesen

3 Artikel gefunden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-20%
93 Wine Advocate
1,5 l
2001 Pichon-Baron Pauillac
Pichon-Longueville Baron, Bordeaux 2001 Pichon-Baron Pauillac
343,20 € * 429,00 € *
1.5 l (1 l = 228,80 €*)
-20%
96 Wine Advocate
2010 Pichon-Baron Pauillac
Pichon-Longueville Baron, Bordeaux 2010 Pichon-Baron Pauillac
432,00 € * 540,00 € *
1.5 l (1 l = 288,00 €*)
-10%
94 Wine Advocate
2014 Pichon-Baron Pauillac # 1
Pichon-Longueville Baron, Bordeaux 2014 Pichon-Baron Pauillac # 1
118,80 € * 132,00 € *
0.75 l (1 l = 158,40 €*)
Story

Insbesondere in Pauillac gibt es kaum jemanden, der beim prachtvollen Anblick des Château Pichon-Longueville-Baron nicht eine Vollbremsung hinlegt. Das traditionsreiche Haus wurde 1855 als Deuxième Grand Cru Classé klassifiziert und gehört damit zu den besten Adressen des Médoc.

Großartiges Terroir in einer glanzvollen Region

Auch die Nachbarschaft gehört nicht zu der schlechtesten: Das kaum weniger repräsentative Schwestergut Pichon-Longueville Comtesse Lalande (seit 1850 getrennt) liegt gegenüber; ein Château weiter befindet sich einer der glanzvollsten Namen der Region: Latour. In dieser Umgebung ist die Verpflichtung zur Qualität eine Selbstverständlichkeit. Pichon-Baron versteht das Terroir, das seit Jahrhunderten großartige Weine liefert, auf das Exakteste.

Kraftvoller Wein mit großem Potenzial

Die typischen großen Kiesel des Médoc bewirken eine perfekte Be- und Entwässerung der Reben und strahlen zugleich die Sonne des Tages in der Nacht wieder ab. Auf 73 Hektar Rebfläche gedeihen Cabernet Sauvignon (65%), Merlot (30%), Cabernet Franc (3%) sowie Petit Verdot (2%). Bei der Lese findet eine rigorose Selektion statt, die im Keller noch einmal wiederholt wird. 18 bis 20 Monate lang erfolgt der Ausbau in vorwiegend neuen Barriques, die jedoch ob der Kraft der Trauben lediglich einen begleitenden Einfluss haben. Das Potenzial dieses hochkarätigen Médoc wird nicht in Jahren, sondern in mehreren Jahrzehnten gemessen.

Fakten
Land:Frankreich
Region:Bordeaux
Zuletzt angesehen