Große Auswahl an Raritäten DHL Lieferung Weinberatung unter 06722 7108-0 
0

Clos de Tart - Winzer WeinArt


Seit Sylvain Pitiot 1996 die Zügel im Clos de Tart in die Hand genommen hat, hat sich dort ein enormer Wandel vollzogen. Voll Staunen konnten wir mitverfolgen, wie dieses "Mauerblümchen" unter den Grand Crus wieder zu alter Pracht zurückgefunden hat. Die Geschichte dieser Grand Cru-Lage lässt sich bis in das 12. Jahrhundert zurückverfolgen. Eine Besonderheit des Clos ist das enorme Gefälle von bis zu 20 Grad im oberen Bereich der Lage, eine andere die Bepflanzung parallel zum Hang.

Pitiots Erfolgsrezept klingt einfach: er sorgte als erstes für eine drastische Reduzierung der Erträge und verbannte künstlichen Dünger aus dem Weinberg. Die einzelnen Parzellen des Clos werden zum perfekten Zeitpunkt einzeln gelesen und vinifiziert. Der Ertrag liegt bei ca 30 hl/ha. Nur die besten und geeignetsten Partien gelangen letztendlich in den Clos de Tart.

Das Lesegut wird vollständig entrappt und auf dem Sortierband in 2! Durchläufen auf minderwertige Beeren kontrolliert. Der Ausbau findet bei einer konstanten Temperatur von 11 bis 12 Grad statt. Pitiot verwendet für die Reifung Fässer unterschiedlicher Herkunft, um eine möglichst perfekte Aromenbalance zu erreichen. Der Wein wird ungeschönt und ungefiltert abgefüllt.

Weingut Clos de Tart

Eigentümer: Mommessin Familie
Kellermeister: Sylvain Pitiot
Ort: Morey-Saint-Denis
Anbaugebiet: Burgund
Land: Frankreich
Rebfläche: 7,53 ha

Weinempfehlung Clos de Tart


Clos de Tart Grand Cru 2014
0,75l
Alkohol: 14,00 % Vol. / Enthält Sulfite
hinzugefügt
398,00 €*
530,67 €/l

Morey Saint Denis Premier Cru La Forge de Tart 2014
0,75l
Alkohol: 13,50 % Vol. / Enthält Sulfite
hinzugefügt
190,00 €*
253,33 €/l

Clos de Tart Grand Cru 2003
0,75l
Alkohol: 14,00 % Vol. / Enthält Sulfite
hinzugefügt
590,00 €*
786,67 €/l


Alle Weine von Clos de Tart

* Preis inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.





Fragen zum Winzer?



Weinberater
+49 6722 7108-0
info@weinart.de