Chevalier

Bordeaux, Frankreich

Olivier Bernard ist seit 1983 der Besitzer der Domaine de Chevalier in der Appellation Pessac-Léognan im Graves . Es ist beileibe kein Zufall, dass er auf die bordeaux-übliche Voranstellung des Begriffs "Château" verzichtet – ein schlossähnliches Gutshaus mit 80 Zimmern werden sie dort nicht vorfinden. Bernard hat einen ganz anderen Focus. Er bezeichnet sein Grand Cru Classé-Gut gerne als "geheimen Garten". Denn die Reben wachsen auf einer riesigen Waldlichtung, gut geschützt vor den bösen kalten Winden. Allerdings ist der Weingarten "sensibel bei Frost", sodass z.B. die Beschneidung oft später erfolgt als bei den Nachbarn. Gelegentlich wird sogar eine Windmaschine zum Mildern der Temperatur eingesetzt – was tut man alles für die lieben Trauben.       Mehr lesen

3 Artikel gefunden
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
91 Wine Spectator
1985 Domaine de Chevalier Graves
115,03 € *
0.75 l (1 l = 153,37 €*)
-50%
1976 Domaine de Chevalier Blanc Graves
112,10 € * 224,20 € *
0.75 l (1 l = 149,47 €*)
-50%
1978 Domaine de Chevalier Blanc Graves
87,25 € * 174,49 € *
0.75 l (1 l = 116,33 €*)
Story

Domaine de Chevalier: Hier wird Terroir gelebt, ja geatmet

Auf fünf Hektar wachsen die Weißweinsorten Sauvignon Blanc (70%) und Sémillon (30%), die Reben sind durchschnittlich knapp 40 Jahre alt. Die Rotweinreben Cabernet Sauvignon (bis zu sechs Jahrzehnte alt), Merlot, Cabernet Franc und Petit Verdot breiten sich auf 50 Hektar aus. Wer mit Rémi Edange, stellvertretender Leiter des Gutes, über die Weinfelder zieht, begreift wie er das Wort Terroir lebt, ja atmet: Er kennt vermutlich jeden Regenwurm mit Vornamen, weiß über die Zusammenhänge von Reben, Gräsern, Erde, Bodenfauna und Klima en détail Bescheid. "Dieses reiche, zum Teil unterirdische Leben, diese Komplexität wird von der Rebe durch ihre Wurzeln eingefangen, findet sich in den Früchten und letztlich in unseren Weinen."

Weine aus Bordeaux, um das Leben zu feiern

Olivier Bernard bringt auf den Punkt, was jede Flasche Domaine de Chevalier ausdrücken soll: "Großzügigkeit. Wein ist für mich kein Getränk. Wein ist Kultur. Mit Gästen zu essen und zu trinken, das Leben zu feiern." Und leichten Herzens ergänzt er: "Die Kosten standen nie im Vordergrund. Das Streben nach Qualität hat hier immer Priorität." Jeder Schluck Domaine de Chevalier aus Pessac-Léognan, Bordeaux beweist es...

Fakten
Land:Frankreich
Region:Bordeaux
Zuletzt angesehen