Gereifte Weine aus dem Burgund

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an gereiften Spitzenweinen aus Burgund. Entdecken Sie die einzigartigen Weinraritäten der bedeutendsten Winzer der Region in atemberaubender Jahrganstiefe und Qualität.     Mehr lesen

113 Artikel gefunden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
7 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1982 Corton Grand Cru
Christine Ponsot, Burgund 1982 Corton Grand Cru
70,18 € *
0.75 l (1 l = 93,57 €)
NEU
1971 Musigny Grand Cru
Paul Bonnet, Burgund 1971 Musigny Grand Cru
526,39 € *
0.75 l (1 l = 701,85 €)
NEU
1962 Corton Grand Cru Cuvée Charlotte Dumay HdB
341,18 € *
0.75 l (1 l = 454,91 €)
NEU
1975 Romanée-Saint-Vivant Grand Cru
1.150,25 € *
0.75 l (1 l = 1.533,67 €)
NEU
1980 Vosne-Romanée Les Champs Perdrix
1.150,25 € *
0.75 l (1 l = 1.533,67 €)
7 von 7
Gereifte Weine aus dem Burgund online kaufen

 

Neben einer großen Auswahl von aktuellen Jahrgängen unserer Direktimporte wie beispielsweise Etienne Sauzet, Méo-Camuzet, Marquis d'Angerville, Clos de Tart, Château-Fuissé und Felettig finden Sie bei uns immer ein reichhaltiges Angebot von gereiften Burgundern, sowohl Rotwein als auch Weißwein.

Gereifte Burgunder

Sofern Sie sich schon einmal auf die Suche nach gereiften Weinen aus dem Burgund begeben haben, ist Ihnen sicher aufgefallen, wie schwierig es ist, überhaupt ein Angebot ausfindig zu machen. Das hat mehrere Gründe.

Knappes Angebot

Der Hauptgrund besteht darin, dass die Produktionsmenge der begehrten Weine im Gegensatz zu Bordeaux sehr gering ist. Manchmal hat ein Winzer lediglich ein einziges 228 l Fass aus einer Grand Cru oder anderen Spitzenlage. Das Angebot ist also per se knapp.

Ohne Zuteilung kein Wein

Schon bei jungen Jahrgängen kommt man oftmals kaum an die Quelle heran. Selbst wenn es an den Finanzen keineswegs scheitert, so muss man überhaupt erst einmal in den Genuss einer Zuteilung gelangen. Das hat zur Folge, dass Burgunderliebhaber, welche beispielsweise einen gesuchten Chambertin, Musigny oder Montrachet im Keller haben, diesen kostbaren Schatz hüten und auch der Verlockung des Geldes widerstehen.

Einzigartiger Geschmack und Alterungsfähigkeit

Ganz sicher können Sie sich an den wunderbaren, nirgendwo sonst auf der Welt anzutreffenden Geschmack eines gereiften roten Burgunders erinnern. Seit den 1980er Jahren hat sich die Qualität von Rotwein im Burgund deutlich gesteigert. Die vielen dünnen, sauren Weine der 1970er Jahre sind passé. Durch wesentlich sorgfältigere Arbeit in Weinberg und Keller, niedrigere Erträge, aber auch durch bessere klimatische Bedingungen reift die Pinot Noir Traube besser aus als früher.

Die großen Jahrgänge aus der Zeit davor wie 1978, 1971, 1969, 1964, 1962 und 1959, aber auch die Geheimtipps wie manche 1980er und 1972er können noch heute Begeisterung hervorrufen. Sehr interessant ist auch, dass selbst alte Burgunder aus kleineren Jahrgängen noch erstaunlich gut in Form sein können.

Jahrgang und Lage zählen nichts, der Winzer alles

Wenn Sie einen Burgunder aus einer berühmten Lage wie beispielsweise Clos de Vougeot kaufen, bedeutet das nicht, dass Sie automatisch einen großen Wein im Glas haben werden. Es gibt über 80 Anteilseigner in dieser Grand Cru Lage, also pro Jahrgang auch über 80 verschiedene Clos de Vougeot Weine. Qualität im Burgund erschließt sich einzig und allein über den Winzer. Hier können Sie entweder jahrelang teures Lehrgeld bezahlen, um sich schließlich enttäuscht vom Burgund abzuwenden oder aber Sie vertrauen sich uns an. Domänen wie Marquis d'Angerville oder Méo-Camuzet zeigen auch mit ihrem "einfachen" Bourgogne Rouge ihre Ausnahmestellung, selbst in sogenannten "kleinen" Jahrgängen. Wir von WeinArt verfügen im Umgang mit Burgundern über ein Höchstmaß von in Jahrzehnten gezielt und mit großer Leidenschaft angetrunkener Erfahrung. Fordern Sie uns. 

Sorge um den Weißwein im Burgund 

Sicherlich haben Sie schon bemerkt, dass wir bisher noch keinen Satz über gereifte weiße Burgunder verloren haben. Hier lauert ein Minenfeld und selbst wir haben davon nur eine unvollständige Karte. Seit den 1990er Jahren grassiert im Burgund bei Weißwein das Problem der vorzeitigen Alterung der Chardonnays, kurz PREMOX (premature oxidation) genannt. Die Ursache ist noch immer nicht abschließend geklärt, es trifft willkürlich auch berühmte Winzer, große Jahrgänge, beste Lagen, egal ob konventionell oder biodynamisch gearbeitet wird.

Manchmal sind innerhalb eines Jahrgangs im Keller eines Winzers nur einzelne Weine befallen, obwohl er alle Weine gleichsam sorgfältig ausgebaut hat. Im Moment können wir Ihnen nur ausdrücklich dazu raten, sich vor dem Kauf alter weißer Burgunder ausgiebig bei uns zu informieren. Wir wissen nicht alles, aber weitaus mehr, als wir hier in ein paar Zeilen niederschreiben können.

Autor: Hans-Jürgen Teßnow

Zuletzt angesehen